Home/Impressum
Aktuelles
Nächste Termine
Mitglieder
Unsere Mannschaften
Vereinsmeisterschaft
Schnell+Blitz-VM
Turniere außerhalb
Schulschach
Vereins-DWZ-Liste
Rekorde und Freunde
Lustiges
Verschiedenes
Vorstände/News/Links
Statut
Chroniken 2015-2018
Chroniken 2008-2014
frühere Beiträge
Datenschutzerklärung

 

Nächste Termine

2019

Sa.30.März: Leinfelde-Worbis-Open

 

22. Offene Leinefelder 

Stadtmeisterschaft 

 

im 

- Schnellschach - 

 

Samstag, den 30.03.2019 

 

Ausrichter: Schachclub ROCHADE Leinefelde e.V. 

Schirmherr: Bürgermeister der Stadt Leinefelde-Worbis 

 

Spielort: Foyer Obereichsfeldhalle, Leinefelde, Zentraler Platz 2 

 in 37327 Leinefelde - Worbis 

 

Turniermodus: 9 Runden Schweizer – System, mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler 

nach FIDE-Schnellschachregeln, Auslosung mit Swiss Chess, 
Wertung bei Punktgleichheit: 1. Buchholz, 2. Sonneborn-Berger 3. Spiel 
gegeneinander 4. Losentscheid 

 

Meldung: bis 28.03.2019 an: E-Mail: diathofrank@hotmail.com 

 Bitte Name, Verein, Geburtsjahr und DWZ angeben! 

 

Rückfragen (keine Anmeldungen) unter: 

Thomas Frank, Leinefelde, Schlehenweg 36 

37327 Leinefelde-Worbis; Telefon 03605/501970 

 

Weitere Infos, Anfahrt, Örtlichkeit, Bilder unter 

www.schachclub-leinefelde.de (ab 01.03.2019) 

 

Zeitplan: Persönliche Anmeldung: 30.03.2019, bis 08.45 Uhr! 

Eröffnung: 09.15 Uhr; Runde 1-5 

Mittagspause ca. 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr (Imbiss/Getränke mögl.) 

Runde 6-9; Siegerehrung ca. 16.30 Uhr 

 

Startgeld: Erwachsene 9,- € , Jugendliche U20 5,- € ; 

Überweisung möglich auf Konto: 

Schachclub Rochade Leinefelde, 

IBAN DE97260612910021266050; 

Verwendungszweck: 22.StadtEM 

mit Quittungsnachweis oder Barzahlung bei persönlicher Anmeldung, 

ohne Voranmeldung: + 5 € Aufschlag an der Tageskasse! 

 

Preise: Platz 1 bis 3: 100,-/ 75,-/ 50,- € 

Ratingpreise: nur für Teilnehmer mit DWZ-Zahl 

DWZ 2200-2001; 2000-1801; 1800-1601; 1600-1401; 1400-1201; bis 1200 
jeweils: Erst-Platzierung: 20,- €; 

Zweit-Platzierung: 10,- €, bei min. 6 Teilnehmer/DWZ-Gruppe 

Sonderpreis: Bester Senior Ü60; Bester U20 je 20,- € 

 

Doppelpreise sind ausgeschlossen! Preise ab 70 Teilnehmer garantiert! 

 

Das Turnier wird gleichzeitig als Nordthüringer Einzelmeisterschaft 
im Schnellschach gesondert gewertet! 

 

Mi.03.04. Schulschachlandesfinale aller WKs in Hannover, Start 10.15 Uhr

 

Sa.06.04.Dauerschachtraining von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Ort steht noch nicht fest.

 

13.-18.04. LJEM auf Norderney +Open

Landes-Jugend- Einzelmeisterschaften 2019

Ort: Jugendherberge Norderney, Mühlenstr. 1, 26548 Norderney

Termin: 13. April bis 19. April 2019 (Osterferien)
Ausrichter: Niedersächsische Schachjugend (NSJ)
im Niedersächsischen Schachverband e.V.
Anmeldung: Die Anmeldung hat auf dem anliegenden Meldeformular der NSJ zu erfolgen. Sie ist bei zulassungsbeschränkten Turnieren (U12, U14, U16, U18) bis spätestens 15. Januar 2019 und bei offenen Turnieren (U10, Mädchenturniere) bis spätestens 31. Januar 2019 an den Verantwortlichen des jeweiligen Bezirks zu senden.
Ansprechpartner des Ausrichters:
Bezirk Hannover: Marc Tenninger, Waldparkstraße 4, 31275 Lehrte, marc.tenninger@googlemail.com, Tel. 0157/ 72150524
Bezirk Braunschweig: Jürgen Dannehr, Postfach 1633, 38506 Gifhorn, jur.dann@web.de, Tel. 05371/12941
Bezirk Südniedersachsen: Manfred Tietze, mtietze@mailbox.org, Am Brachfelde 2, 37077 Göttingen, Tel. 0551 24059
Bezirk Lüneburg: Stefanie Grewe, Marienburger Straße, Twegte 2, 29353 Ahnsbeck, jugendwartin@schachbezirk4.de, Tel. 05145/285350
Bezirk Oldenburg-Ostfriesland: René Martens, Renemartens2@web.de, Oldersumer Straße 112, 26605 Aurich, Tel. 0178/3143685
Bezirk Osnabrück-Emsland: Fabian Stotyn, jtl-stotyn@web.de, Kanalweg 80, 48529 Nordhorn, Tel. 0151 4663 5563
Yannick Koch, eMail: einzel@nsj-online.de, Tel: 0176/677 699 30, Kopmanshof 15 in 31785 Hameln
Unterbringung: Die Unterbringung der Teilnehmer und Begleitpersonen erfolgt in der Jugendherberge.
Kosten: Pro Person: 235 Euro
Bitte beachten Sie, dass im Betrag sowohl die Kosten für die Fährfahrten (Hin- und Rückfahrt) als der Kurbeitrag enthalten ist. Teilnehmer, die nicht in der Jugendherberge übernachten möchten, müssen einen Organisationsbeitrag in Höhe von 50 Euro bezahlen und sich privat ein Fährticket kaufen, sowie privat den Kurbeitrag begleichen.
Die NSJ möchte jedem Teilnehmer unabhängig seines sozialen Status die Teilnahme an den Einzelmeisterschaften ermöglichen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, die Kosten selbständig aufzubringen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an den Referenten für Finanzen, Rene Martens, eMail: Kasse@nsj-online.de
Zimmer: Die Unterbringung der Teilnehmer erfolgt grundsätzlich in Mehrbettzimmern. Wenn Elternteile mitreisen, kann gegen einen Aufpreis in Höhe von 150 Euro ein Familienzimmer gebucht werden, in dem keine weiteren Personen untergebracht werden. Familienzimmer, insbesondere Doppel- und Dreibettzimmer, stehen jedoch in der Jugendherberge Norderney kaum zur Verfügung. Diese werden vorrangig an sehr junge Teilnehmer und an Teilnehmer mit besonderen Einschränkungen vergeben. Ältere Teilnehmer, die ein kleines Familienzimmer wünschen, sollten frühzeitig prüfen, ob eine Ausquartierung in Frage kommt. Für größere Familien sind mehr Zimmer vorhanden.
Überweisung: Die Überweisung der vorgenannten Beträge muss zwischen dem 1. Januar und dem
1. Februar 2019 auf folgendes Konto erfolgen. Bitte überweisen Sie nicht vor dem 1. Januar!
Niedersächsische Schachjugend IBAN: DE73 2415 1116 0000 1379 19, BIC: NOLADE21STK (Kreissparkasse Stade, Verwendungszweck: "LJEM" und der Name des Teilnehmers)
Teilnehmer: Spielberechtigt sind die Vorberechtigten (siehe unten) sowie zusätzlich je Bezirk die in der folgenden Tabelle genannten Anzahl Spieler. Diese Qualifikationsplätze können nur von Spielern wahrgenommen werden, die an der jeweiligen Bezirksmeisterschaft teilgenommen haben. Des Weiteren kann der zuständige Jugendausschuss für Spitzensport (JASS) Freiplätze vergeben.

Freiplatzantrag: Um einen Freiplatz zu beantragen, ist das Formular „Freiplatzantrag zur Landeseinzelmeisterschaft“ auszufüllen und an Yannick Koch (Kontaktdaten siehe oben) zu senden
U12
U14
U16
U18
Geburtsjahr:
2007 oder später
2005 oder später
2003 oder später
2001 oder später
Rundenzahl:
11 Runden
9 Runden
9 Runden
9 Runden
Bedenkzeit:
75min für 40 Züge danach 15min
30 Sekunden Zeit- aufschlag pro Zug
90min für 40 Züge danach 30min
30 Sekunden Zeit- aufschlag pro Zug
90min für 40 Züge danach 30min
30 Sekunden Zeit- aufschlag pro Zug
90min für 40 Züge danach 30min
30 Sekunden Zeit- aufschlag pro Zug
Maximale Teilnehmerzahl:
24
22
20
20
Auswertung:
DWZ
DWZ und ELO
DWZ und ELO
DWZ und ELO
Preise: Die drei Erstplatzierten erhalten Pokale. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.
Der Turniersieger in der U12 erhält den Titel "Niedersächsischer U12-Einzelmeister 2019“ (analog für die anderen Altersklassen). Das bestplatzierte Mädchen der U16 erhält den Titel „Niedersächsische U16-Einzelmeisterin 2019“ (analog für die U18).
Vorberechtigte Spieler U12:
Vorberechtigte Spieler U14:
Vorberechtigte Spieler U16:
Vorberechtigte Spieler U18:
Qualifikation zur DEM:
Andreas Gregor Poschadel, Johannes von Mettenheim, Jannes Gerdes, Johanna Berger, Emma Oellrich, Leon Zweigat, Sreyas Payyappat
Jeremy Hommer, Jannes Gerdes, Enna Evering, Johanna Berger, Jan Pubantz, Sören Evering
Torben Knüdel, Alexander Kanzow, Sophia Brunner, Enna Evering, Jan Helmer, Inken Meijerink, Nina Rothenberg
Jari Reuker, Hannes Ewert, Torben Knüdel, Lara Schulze, Madita Mönster, Cassandra Sieber, Nico Stelmaszyk, Kristina Lücke
Die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft und der Titel der Landesmeisterin für die Altersklassen U16w und U18w werden in den geschlechtsunabhängigen Turnieren ausgetragen. Die Kontingente für die U12, U12w und U14 zur Deutschen-Jugend- Einzelmeisterschaft 2019 sind bereits veröffentlicht worden. In der U12 wird Niedersachsen vier Plätze stellen können, in der U12w zwei Plätze und in der U14 zwei Plätze. In den Altersklassen U14w, U16, U16w, U18 und U18w wird Niedersachsen jeweils einen Platz stellen können.
Altersklassen mit Teilnahmebeschränkung (U12, U14, U16, U18)
Teilnehmer: Es dürfen sich alle Jugendlichen ohne vorhergehende Qualifikation beteiligen, die im Jahr 2009 oder später geboren wurden. Voraussetzung für die Teilnahme ist die selbstständige Notation der Partie.
Modus: Es werden 11 Runden nach Schweizer System gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 75 Minuten für 40 Züge. Anschließend erhält jeder Spieler zusätzlich 15 Minuten für den Rest der Partie. Es gibt 30 Sekunden Zeitaufschlag nach jedem Zug. Das Turnier wird zur Auswertung nach DWZ eingereicht.
Qualifikation: Die Kontingente für die U10 und U10w zur Deutschen-Jugend-Einzelmeisterschaft 2019 sind bereits veröffentlicht worden. In der U10 wird Niedersachsen vier Plätze und in der U10w drei Plätze stellen können.
Preise und Titel: Der Turniersieger erhält den Titel "Niedersächsischer U10-Einzelmeister 2019" und das bestplatzierte Mädchen den Titel "Niedersächsische U10-Einzelmeisterin 2019“. Die drei Erstplatzierten sowie die drei bestplatzierten Mädchen erhalten Pokale. Doppelgewinne sind möglich. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.
Teilnehmer: Es dürfen sich alle Mädchen ohne vorhergehende Qualifikation beteiligen.
Altersgrenze: In der U12w dürfen nur 2007 oder später geborene Mädchen teilnehmen. In der U14w dürfen nur 2005 oder später geborene Mädchen teilnehmen. In der U16w dürfen nur 2003 oder später geborene Mädchen teilnehmen. In der U18w dürfen nur 2001 oder später geborene Mädchen teilnehmen.
Modus: Es werden 9 Runden nach Schweizer System gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 40 Züge. Anschließend erhält jede Spielerin zusätzlich 30 Minuten für den Rest der Partie. Für jeden Zug erhält jede Spielerin 30 Sekunden Zeitaufschlag. Falls nicht genügend Anmeldungen vorliegen, kann der Turnierleiter Mädchenturniere zusammenlegen. Die Turniere werden zur Auswertung nach DWZ eingereicht.
Preise: Die Turniersiegerinnen erhalten den Titel „Niedersächsische U12-Einzelmeisterin 2019“ (analog für die U14) und einen Pokal. Jede Teilnehmerin erhält eine Urkunde.
Qualifikation: Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft und die Titel der Landesmeisterin werden in den Altersklassen U12w und U14w im Mädchenturnier ausgetragen (In der U12w wird Niedersachsen zwei Plätze stellen, in der U14w einen Platz).
Betreuung: Die Betreuung erfolgt durch die von den Bezirken gestellten Betreuer. Soll die Betreuung durch einen mitreisenden Vereinsbetreuer oder ein Elternteil übernommen werden, so ist dies auf dem Anmeldeformular zu vermerken.
Delegationsleitung: Jeder Bezirk muss einen offiziellen Delegationsleiter benennen. Dieser ist vor Ort Ansprechpartner gegenüber der NSJ. Die NSJ kann die Benennung einer Person ablehnen.
Bezirksbetreuer: Jeder Bezirk muss je angefangenen 8 Teilnehmern, die in der Jugendherberge übernachten, einen Betreuer melden. Die Anmeldung der Betreuer hat bis zum 1. Februar 2019 zu erfolgen. Es wird ausdrücklich empfohlen, dass jeder Bezirk eine weibliche Betreuerin meldet.
Vereinsbetreuer und Weitere Betreuer, z.B. Vereinsbetreuer, Eltern oder Trainer können formlos
Begleitpersonen:
entweder über die Bezirke oder direkt an die NSJ gemeldet werden. Die
Anmeldung hat ebenfalls bis zum 15. Januar 2019 erfolgen, da anderenfalls die Unterbringung nicht garantiert werden kann.
Sonstiges: Es gelten die Betreuungsrichtlinien der NSJ, die im Anhang B der Turnierordnung zu finden sind.
Altersklasse U10
Mädchenturniere (U12w, U14w, U16w & U18w)
Betreuung
Rahmen- programm:
Die NSJ bietet wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Abende und die freien Nachmittage bestehend aus Sportveranstaltungen, Spielen, Schachturnieren und kulturellen Aktivitäten. Die Teilnahme hieran ist im Normalfall kostenlos, andernfalls wird dies im Teilnehmerheft vermerkt sein.
Teilnehmerheft: Spätestens zwei Wochen vor Turnierbeginn wird das Teilnehmerheft mit allen Informationen rund um das Turnier auf unserer Homepage nsj-online.de zur Verfügung gestellt.
Teilnahme- berechtigt:
Es dürfen nur Spieler teilnehmen, die zu Turnierbeginn eine aktive Spielgenehmigung für einen Verein im Niedersächsischen Schachverband besitzen. Alternativ kann eine vorläufige Spielgenehmigung beim Niedersächsischen Referenten für Turniergeschehen beantragt werden.
Turnierordnung: Trifft ein Spieler zu spät am Brett ein, wird dieser mit einem Bedenkzeitabzug von 15 Minuten bestraft. Im Wiederholungsfall kann die Turnierleitung auf Partieverlust entscheiden. Das Mitführen elektronischer Geräte ist im Turniersaal verboten und wird mit Partieverlust bestraft. Ansonsten gilt die aktuelle Turnierordnung der NSJ, nachzulesen über unsere Homepage nsj-online.de
Verpflegung: Falls spezielle Verpflegung gewünscht wird, muss dies unbedingt in der Anmeldung angegeben werden.
Hausordnung: Die Hausordnung der Jugendherberge sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Deutschen Jugendherbergswerks sind Bestandteil dieser Ausschreibung und müssen bei der Anmeldung anerkannt werden. Darüber hinaus hat die Turnierleitung im Rahmen der FIDE-Regeln die Möglichkeit, Teilnehmer und Zuschauer aus dem Turnierareal zu verweisen.
Haftung: Der Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung für Verluste und Schäden. Hierfür haften ausschließlich die Teilnehmer, deren Erziehungsberichtigte bzw. die Betreuer. Dies gilt auch für Schäden am Mobiliar der Jugendherberge.
Verbindlichkeit: Die Anmeldung zur Unterkunft erfolgt mit der Anmeldung zum Turnier und ist mit Überweisung der entsprechenden Kosten verbindlich. Die Plätze in der Jugendherberge sind begrenzt, daher kann eine Unterbringung nur bei Anmeldung und Überweisung bis zum 1. Februar 2019 garantiert werden.
Stornokosten: Bei Abmeldung nach Meldeschluss gehen die entstandenen Stornierungskosten zu Lasten des Teilnehmers. Diese beinhalten anteilige Organisationskosten/ Startgeld sowie die Kosten für die Stornierung der Jugendherberge. Die Höhe der Kosten ist abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung und betragen bis zu 100 %.
Verspätete Überweisung:
Bei verspäteter Überweisung ist unabhängig vom Betrag ein Zuschlag in Höhe von 15 Euro pro Person fällig. Die Turnierleitung behält sich vor, Teilnehmer und Betreuer, die innerhalb der Frist nicht überwiesen haben, von der Teilnahme bzw. der Unterbringung auszuschließen.
Die fälligen Kosten können nicht vor Ort entrichtet werden!
Hinweise zum Turnier
Hinweise zur Jugendherberge
Sonstige Hinweise
Niedersächsische Schachjugend Anmeldung zur Einzelmeisterschaft 2019
Bemerkungen (z.B. einzunehmende Medikamente, Krankheiten, besondere Essgewohnheiten):
Hiermit melde ich mein Kind verbindlich zur Teilnahme an der Niedersächsischen Jugendeinzelmeisterschaft vom 13. April bis 19. April 2019 auf Norderney an. Mir ist bekannt, dass die Teilnahme nicht sichergestellt werden kann, wenn ich den Betrag von 235 Euro (bzw. 50 Euro) nicht bis zum 1. Februar 2019 auf das Konto der NSJ überwiesen habe. Die Ausschreibung, die Turnierordnung der NSJ und die Hausordnung der Jugendherberge erkenne ich mit meiner Unterschrift an. Mir ist bekannt, dass mein Kind bei Verstößen gegen die Hausordnung auf eigene Kosten nach Hause geschickt werden kann.
Ich willige ein, dass Fotos und Videos von meiner Person bei Veranstaltungen der Niedersächsischen Schachjugend (NSJ) angefertigt und veröffentlicht werden dürfen. Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die Fotos und Videos mit meiner Person bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Die NSJ kann nicht haftbar gemacht werden für Art und Form der Nutzung durch Dritte. Eine vollständige Löschung der veröffentlichten Fotos und Videoaufzeichnungen im Internet kann durch die NSJ nicht sichergestellt werden.
Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft beim Vorsitzenden der NSJ in Textform widerrufen werden.
Bitte an den Ansprechpartner des zuständigen Bezirks senden! Kontaktdaten siehe Ausschreibung
Art der Meldung: Vorberechtigung / Bezirksplatz offenes Turnier (U10) BetreuerIn Mädchenturnier
Gruppe: ☐U10 ☐U12 ☐U14 ☐U16 ☐U18
Name: Verein: Straße: PLZ & Ort: Telefon: eMail: Geburtsjahr: FIDE-ID: (bei U14, U16, U18)
Soll Ihr Kind in der Jugendherberge übernachten?
□ Ja ☐Nein
Durch wen soll die Betreuung erfolgen?
□ Bezirksbetreuer ☐Elternteil ☐folgende Person: _____________________
Mein Kind darf die Jugendherberge verlassen
□ allein ☐zu dritt ☐in Begleitung Erwachsener
Mein Kind darf schwimmen gehen
□ zu dritt ☐in Begleitung Erwachsener ☐Schwimmabzeichen:____________
Ort Datum Unterschrift Erziehungsberechtigte/r
Niedersächsische Schachjugend Freiplatzantrag zur Einzelmeisterschaft 2019
Bemerkungen (z.B. einzunehmende Medikamente, Krankheiten, besondere Essgewohnheiten):
Hiermit melde ich mein Kind verbindlich zur Teilnahme an der Niedersächsischen Jugendeinzelmeisterschaft vom 13. April bis 19. April 2019 auf Norderney an. Mir ist bekannt, dass die Teilnahme nicht sichergestellt werden kann, wenn ich den Betrag von 235 Euro (bzw. 50 Euro) nicht bis zum 1. Februar 2019 auf das Konto der NSJ überwiesen habe. Die Ausschreibung, die Turnierordnung der NSJ und die Hausordnung der Jugendherberge erkenne ich mit meiner Unterschrift an. Mir ist bekannt, dass mein Kind bei Verstößen gegen die Hausordnung auf eigene Kosten nach Hause geschickt werden kann.
Ich willige ein, dass Fotos und Videos von meiner Person bei Veranstaltungen der Niedersächsischen Schachjugend (NSJ) angefertigt und veröffentlicht werden dürfen. Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die Fotos und Videos mit meiner Person bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Die NSJ kann nicht haftbar gemacht werden für Art und Form der Nutzung durch Dritte. Eine vollständige Löschung der veröffentlichten Fotos und Videoaufzeichnungen im Internet kann durch die NSJ nicht sichergestellt werden.
Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft beim Vorsitzenden der NSJ in Textform widerrufen werden.
Bitte an den Turnierleiter Einzel senden! Kontaktdaten siehe Ausschreibung.
Gruppe: ☐U12 ☐U14 ☐U16 ☐U18
Name: Verein: Straße: PLZ & Ort: Telefon: eMail: Geburtsjahr: FIDE-ID: (bei U14, U16, U18)
Soll Ihr Kind in der Jugendherberge übernachten?
□ Ja ☐Nein
Durch wen soll die Betreuung erfolgen?
□ Bezirksbetreuer ☐Elternteil ☐folgende Person: _____________________
Mein Kind darf die Jugendherberge verlassen
□ allein ☐zu dritt ☐in Begleitung Erwachsener
Mein Kind darf schwimmen gehen
□ zu dritt ☐in Begleitung Erwachsener ☐Schwimmabzeichen:
Platzierung bei der Bezirksmeisterschaft: ____. Platz nicht teilgenommen
ggf. Grund der Nichtteilnahme: ________________________________________________
DWZ: _________
ELO: _________
Ich möchte, sofern ich keinen Freiplatz erhalte, am Open teilnehmen:
☐Ja ☐ Nein
Ort Datum Unterschrift Erziehungsberechtigte/r

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Open zur Jugend-
Einzelmeisterschaft 2019
Termin & Anmeldung
Termin: Samstag, 13. April bis Freitag, 19. April 2019 (Osterferien)
Veranstalter: Niedersächsische Schachjugend (NSJ)
Ort: KGS Norderney, An der Mühle 2, 26548 Norderney
Ansprechpartner: Yannick Koch, einzel@nsj-online.de, Handy: 0176-67769930
Anmeldung: Die Meldung hat bis zum 31. Januar 2019 per Mail an Yannick Koch zu erfolgen. Die Meldung wird erst mit dem Geldeingang gültig und muss den Namen, den Verein und das Geburtsjahr enthalten. Bei Jugendlichen zusätzlich den verantwortlichen Betreuer.
Teilnehmer: Offen für alle Spieler, unabhängig von Alter und Verein.
Unterbringung & Anreise
Unterbringung: Die NSJ verfügt über eine begrenzte Anzahl von Plätzen in der benachbarten Jugendherberge. Die Kosten für die Übernachtung in der Jugendherberge von Samstag, 13. April bis Freitag, 19. April, und Startgeld belaufen sich auf 235,- Euro pro Person. Andernfalls ist die Unterbringung selbständig zu organisieren. In diesem Fall ist ein Organisationsbeitrag in Höhe von 50,- Euro zu bezahlen, wobei privat ein Fährticket gekauft und der Kurbeitrag beglichen werden muss.
Betreuung: Jeder minderjährige Teilnehmer muss einen volljährigen, offiziellen Betreuer vor Ort haben. Sollte dies ein Problem darstellen, lohnt sich eine Anfrage beim zuständigen Bezirksjugendwart, da ggf. eine Betreuung über die Bezirke möglich ist. Es gelten die Betreuungsrichtlinien der NSJ.
Kosten & Preisgeld
Preisgeld: Bei 20 Teilnehmern werden folgende Preise vergeben:
3 Hauptpreise 1. Platz 50,- Euro
2. Platz 40,- Euro
3. Platz 30-, Euro
4 Ratingpreise jeweils 20,- Euro, die Ratinggruppen werden zu Beginn des Turniers bekannt gegeben.
Das Preisgeld wird der Teilnehmerzahl angepasst. Doppelpreise sind ausgeschlossen.
Überweisung: Die Überweisung der vorgenannten Beträge muss bis zum 01. Februar 2019 auf das untenstehende Konto eingehen.
Empfänger: Niedersächsische Schachjugend
IBAN: DE73 2415 1116 0000 1379 19
BIC: NOLADE21STK (Kreissparkasse Stade)
Betreff „LJEM Open“ und Name des Teilnehmers
Open zur Jugend-
Einzelmeisterschaft 2019
Modus & Zeitplan
Modus: Es werden 9 Runden nach Schweizer System gespielt.
Zeitplan: Die Runden werden zeitgleich zu den Runden der Jugend-Einzelmeisterschaften der U14, U16, U18 und des Mädchenturniers im selben Spielsaal ausgetragen. Der genaue Zeitplan wird mit dem Teilnehmerheft spätestens zwei Wochen vor dem Turnierbeginn auf unserer Homepage nsj-online.de veröffentlicht.
Samstag 14:00 Uhr 1. Runde
Freitag 08:00 Uhr 9. Runde
ca. 13:30 Uhr Siegerehrung
Bedenkzeit: Für jeden Zug erhält der Spieler 30 Sekunden Zeitaufschlag. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 40 Züge. Anschließend erhält jeder Spieler weitere 30 Minuten zur Beendigung der Partie. Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht.
Feinwertung: Zweitwertung ist die mittlere Buchholz. Bei anschließender Punktgleichheit auf den Preisrängen wird das Preisgeld aufgeteilt.
Weitere Hinweise: Das Turnier findet in einem Spielsaal mit der Jugend-Einzelmeisterschaft statt. Trifft ein Spieler zu spät am Brett ein, wird dieser mit einem Bedenkzeitabzug von 15 Minuten bestraft. Im Wiederholungsfall kann die Turnierleitung auf Partieverlust entscheiden. Das Mitführen elektronischer Geräte ist im Turniersaal verboten und wird mit Partieverlust bestraft.
Die Hausordnung der Jugendherberge sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Deutschen Jugendherbergswerks sind Bestandteil dieser Ausschreibung und müssen bei der Anmeldung zur Übernachtung in der Jugendherberge anerkannt werden.
Der Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung für Verluste und Schäden.

 

So.05.05.Jugendbundesliga

Lehrte-KSV Rochade I

 

Sa.18.-So.19.-05. Jugendbundesliga

Doppelrunde gegen Weiße Dame HH und Flensburg in Lehrte

 

Sa.25.-So.26.Mai: Seminar von GM Matthias Wahls in Hamburg

http://matthias-wahls.com/?page_id=2514

 

Mi.29.Mai-So.02.Juni: LMM u12-u16 in Verden

Turnierleiter Mannschaft
Jan Krensing
96450 Coburg
0162 1635565
mannschaften@nsj-online.de
Niedersächsische Schachjugend im Niedersächsischen Schachverband e.V.
www.nsj-online.de
Bankverbindung //// IBAN: DE73 2415 1116 0000 1379 19 //// BIC: NOLADE21STK
Niedersächsische Jugend-Mannschaftsmeisterschaft 2019
in den Altersklassen U16, U14 und U12
Termin: 29. Mai bis 2. Juni 2019 (über Christi Himmelfahrt)
Ort: Jugendherberge Verden
Saumurplatz 2, 27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231-61163
Veranstalter: Niedersächsische Schachjugend
im Niedersächsischen Schachverband
Ausrichter: Schachklub Lehrte von 1919 e. V. vertreten durch Jessica Flauß
Telefon: 0175-1475590
E-Mail: jessica.flauss@web.de
Teilnehmer: 1 Vertreter je Bezirk sowie 2 Freiplätze
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt in allen Turnieren
acht Mannschaften. Bis zur maximalen Teilnehmerzahl können
Freiplätze vergeben werden. Der Turnierleiter wird die Vereine ca. 14
Tage nach dem Meldeschluss über die Vergabe von Freiplätzen
informieren.
Spielgemeinschaften: Spielgemeinschaften zweier Vereine sind zulässig. Sie sind aber nicht
zur Qualifikation für die Norddt. Vereinsmeisterschaft berechtigt. Bei
der Freiplatzvergabe werden Vereinsmannschaften bevorzugt.
Altersstichtage: U16: alle 2003 oder später geborenen Jugendlichen
U14: alle 2005 oder später geborenen Jugendlichen
U12: alle 2007 oder später geborenen Jugendlichen
Modus: In allen Altersklassen besteht eine Mannschaft aus 4 Stamm- sowie
beliebig vielen Ersatzspielern. Dabei darf jeder Spieler nur in einer
Mannschaft und in einem Turnier aufgestellt werden. Eine spätere
Teilnahme an der LMM U10, die am 31.8./1.9. in Rotenburg (Wümme)
stattfinden wird, ist zulässig.
In allen Altersklassen wird ein Rundenturnier gespielt.
Die Bedenkzeit beträgt in den Altersklassen U16 und U14
120 Minuten für 40 Züge. Anschließend erhält jeder Spieler zusätzlich
30 Minuten für den Rest der Partie.
In der Altersklasse U12 beträgt die Bedenkzeit 90 Minuten für
40 Züge. Anschließend erhält jeder Spieler zusätzlich 30 Minuten für
den Rest der Partie.
Qualifikation: In allen drei Turnieren qualifizieren sich die Plätze 1 und 2 für die
Norddeutsche Vereinsmeisterschaft. Diese wird voraussichtlich
Anfang/Mitte September stattfinden.
Meldung: Die Meldungen der teilnehmenden Mannschaften erfolgt über die
Bezirke (Bezirks-Jugendturnierleiter oder -Jugendwart). Die
teilnehmenden Mannschaften und diejenigen Vereine, die einen
Freiplatzantrag stellen wollen, schicken ihre Meldung direkt an:
Jessica Flauß
jessica.flauss@web.de
Meldungen und Freiplatzanträge haben schriftlich (auch gescannt per
E-Mail) zu erfolgen. Die Meldung ist auf dem offiziellen Formular der
NSJ vorzunehmen. Dies ist vollständig auszufüllen. Meldeformulare
sind beim NSJ-Turnierleiter Mannschaft Jan Krensing, dem
Ausrichter und den Bezirken erhältlich. Außerdem werden die
Formulare auf der NSJ-Homepage veröffentlicht.
Freiplatzanträge können formlos erfolgen. Sie müssen aber in jedem
Falle eine Begründung und eine Nennung der mitspielenden
Jugendlichen samt aktueller DWZ enthalten.
Freiplatzanträgen ist eine Meldung zur Mannschaftsmeisterschaft
beizufügen.
Sollte es mehr Bewerber als Freiplätze geben, so entscheidet der
NSJ-Turnierleiter Mannschaft über die Vergabe.
Meldeschlüsse: Der Meldeschluss für die Bezirke sowie die Vereine an den Ausrichter
ist der 15. März 2019. Abgabeschluss für die Mannschaftsaufstellungen
ist am 29. Mai 2019 um 20:00 Uhr.
Aufstellung: Die Abgabe der Mannschaftsaufstellungen erfolgt vor Ort
(siehe Meldeschlüsse).
Es dürfen nur Spieler teilnehmen, die über eine aktive
Spielgenehmigung für den meldenden Verein verfügen. Sollte zum
Zeitpunkt der Meldung dies noch nicht der Fall sein, so ist der
Meldung eine vom Niedersächsischen Referenten für
Datenverarbeitung ausgestellte vorläufige Spielgenehmigung
beizufügen.
In der Altersklasse U16 müssen die an Nummer 1 und 2 aufgestellten
Spieler aus dem Kreis der 3 DWZ-besten aufgestellten Spieler
stammen. Es gilt der Auszug aus der DWZ-Datenbank des Deutschen
Schachbundes, der zum Zeitpunkt des Meldeschlusses für die
Mannschaftsaufstellungen vorliegt.
Betreuung: Jeder Verein muss einen volljährigen, offiziellen Vereinsbetreuer vor
Ort haben. Es gelten die Betreuungs-Richtlinien der NSJ. Die
Betreuer sind für die Einhaltung der Nachtruhe und der Hausordnung
verantwortlich. Ein Betreuer darf mehrere Mannschaften betreuen.
Kostenbeitrag: Die Unterbringung erfolgt in der Jugendherberge Verden. Vier
Übernachtungen kosten inklusive Vollpension 136 € pro Person.
Hinzu kommt ein Organisationsbeitrag von 50 € je Mannschaft.
Ausquartierungen sind nur mit Zustimmung des Ausrichters möglich.
Diese Summe ist vom Verein (bitte keine Einzelüberweisungen der
Teilnehmer) bis zum 15. März 2019 mit Verwendungszweck „LJMM
Altersklasse & Verein“ auf das Konto des SK Lehrte
IBAN DE51 2519 3331 7505 9479 00
zu überweisen. Sollte das Geld nicht bis zu diesem Termin
eingegangen sein, so kann die Unterbringung nicht mehr
gewährleistet werden. Bei Abmeldung nach Meldeschluss werden
dem verursachenden Verein die Stornierungskosten der
Jugendherberge in Rechnung gestellt.
Betreuerzimmer: Die Unterbringung der Betreuer erfolgt in der Regel in
Zweibettzimmern. Einzelzimmer können in Ausnahmefällen und nur
nach Rücksprache mit dem Ausrichter gewährt werden. Hierbei kann
ein Aufpreis entstehen.
Zeitplan: Frühstück ist ab 7:30 Uhr, Mittagessen ab 12:30 Uhr und Abendbrot
ab 18:00 Uhr vorgesehen. Planmäßig beginnen die Runden vormittags
um 8:30 Uhr und nachmittags um 14:00 Uhr.
Die Siegerehrung ist am Sonntag für 14:00 Uhr vorgesehen. Bei der
Siegerehrung werden alle Teilnehmer geehrt. Die Teilnahme ist
deshalb verpflichtend.
Rahmenprogramm: Wegen des engen Zeitplans wird kein offizielles Rahmenprogramm
angeboten. Es stehen jedoch Tischtennisplatten bereit und Bälle
können bei der Herberge ausgeliehen werden. Außerdem warten ein
Bolzplatz, der herbergseigene Kletterpark und das benachbarte
Erlebnisbad „Verwell“ auf munteres Treiben.
Weitere Hinweise: Bettwäsche wird von der Herberge bereitgestellt, Handtücher nicht.
Ausrichter und Veranstalter übernehmen keine Haftung für etwaige
Schäden. Für Schäden haften die Teilnehmer bzw. deren Betreuer.
Weitere Einzelheiten sind der aktuellen Turnierordnung der NSJ
(Stand 20.01.2018) zu entnehmen. Für Fragen jeglicher Art wendet
euch bitte an Jan Krensing.

 

Mi. 19.Juni: Göttinger Schulschacheinzelmeisterschaften

Ausschreibung folgt.......

 

Fr.21.Juni-So.23.Juni: Offene Göttinger Stadtmeisterschaft

Ausschreibung folgt.......

 

Sa.31.August-So.01.September: LMM u10 in Rotenburg

Turnierleiter Mannschaft
Jan Krensing
96450 Coburg
0162 1635565
mannschaften@nsj-online.de
Niedersächsische Schachjugend im Niedersächsischen Schachverband e.V.
www.nsj-online.de
Bankverbindung //// IBAN: DE73 2415 1116 0000 1379 19 //// BIC: NOLADE21STK
Halb-Offene Niedersächsische Jugend-
Mannschaftsmeisterschaft 2019 in der Altersklasse U10
Termin: Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September 2019
Ort: Jugendherberge Rotenburg
Verdener Straße 104, 27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261-83041
Veranstalter: Niedersächsische Schachjugend im Niedersächsischen Schachverb.
vertreten durch Jan Krensing
Ausrichter: Jan Krensing
Telefon: 0162-1635565
E-Mail: mannschaften@nsj-online.de
Teilnehmer: Alle U10-Vereinsmannschaften Niedersachsens und Bremens sind
spielberechtigt. Eine Mannschaft besteht aus vier Stammspielern und
beliebig vielen Ersatzspielern.
Spielgemeinschaften: Spielgemeinschaften zweier Vereine sind zulässig. Sie sind aber nicht
zur Qualifikation für die Deutsche Vereinsmeisterschaft berechtigt.
Altersstichtag: Alle 2009 oder später geborenen Jugendlichen dürfen mitspielen.
Modus: Der Modus richtet sich nach der Anzahl der Meldungen. Die
Bedenkzeit pro Spieler und Partie soll 60 Minuten betragen, damit
eine DWZ-Auswertung möglich ist.
Qualifikation: Zumindest die erstplatzierte niedersächsische Mannschaft qualifiziert
sich für die Deutsche Vereinsmeisterschaft U10, die vom 27. bis 29.
Dezember 2019 stattfinden wird.
Meldung: Die verbindliche Meldung muss bis zum 7. Juli an den Ausrichter
erfolgen. Eine E-Mail, die alle relevanten Daten enthält, reicht dabei
aus. Zimmerwünsche können nur in geringem Maße berücksichtigt
werden, Einzelzimmer wird es vermutlich nicht geben.
Aufstellung: Die Abgabe der Mannschaftsaufstellungen erfolgt vor Ort. Jeder
Spieler darf nur in einer Mannschaft aufgestellt werden.
Alle Spieler dürfen zusätzlich an der LMM U12 / U14 / U16 der Jahre
2019 und 2020 teilnehmen.
Betreuung: Jeder Verein muss einen volljährigen, offiziellen Vereinsbetreuer vor
Ort haben. Es gelten die Betreuungs-Richtlinien der NSJ. Ein
Betreuer darf mehrere Mannschaften betreuen.
Rahmenprogramm: Die NSJ bietet kein Rahmenprogramm an.
Kostenbeitrag: Die Unterbringung der Teilnehmer und Betreuer erfolgt in der
Jugendherberge Rotenburg. Die Kosten für eine Übernachtung und
Vollverpflegung mit einem zusätzlichen Mittagessen am Sonntag
betragen 43 € pro Person. Die Mannschaften, die nicht in der
Jugendherberge übernachten, müssen einen Organisationsbeitrag
von 25 € je Mannschaft entrichten. Für einen Aufpreis von 27 € ist
eine zusätzliche Übernachtung von Freitag auf Samstag möglich. Die
Summe ist bis zum 7. Juli mit Angabe des Vereins auf das NSJ-Konto
IBAN: DE73241511160000137919
BIC: NOLADE21STK (Kreissparkasse Stade)
zu überweisen. Bitte überweist gesammelt für die gesamte
Mannschaft, nicht für jeden Spieler einzeln. Sollte das Geld nicht bis
zum 7. Juli eingegangen sein, so kann die Unterbringung nicht mehr
gewährleistet werden. Bei Abmeldung nach Meldeschluss werden
dem verursachenden Verein die vollen Stornierungskosten der
Jugendherberge in Rechnung gestellt.
Betreuerzimmer: Einzel- und Doppelzimmer sind erfahrungsgemäß sehr gefragt. Diese
können nur nach Rücksprache mit dem Ausrichter gewährt werden,
wobei ein Aufschlag von 10 € pro Zimmer anfällt.
Zeitplan: Anmeldeschluss ist am Samstag um 10:30 Uhr, sodass die erste
Runde um 11:00 Uhr beginnen kann. Die Startzeiten der anderen
Runden hängen vom Modus ab. Die Siegerehrung ist am Sonntag für
15:15 Uhr geplant. Bei der Siegerehrung werden alle Teilnehmer
geehrt. Die Teilnahme ist deshalb verpflichtend.
Weitere Hinweise: Bettwäsche wird von der Jugendherberge bereitgestellt.
Die Betreuer sind für die Einhaltung der Nachtruhe und der
Hausordnung verantwortlich.
Ausrichter und Veranstalter übernehmen keine Haftung für etwaige
Schäden. Für diese Schäden haften die Teilnehmer bzw. deren
Betreuer.
Weitere Einzelheiten sind der aktuellen Turnierordnung der NSJ
(Stand 20.01.2018) zu entnehmen. Für Fragen jeglicher Art wendet
euch bitte an Jan Krensing.
Bitte haltet den Meldeschluss ein.

 

So.22.September: Ropte-Cup

Ausschreibung folgt.......

 

Do.17.-So.20.Oktober: BJEM in Wolfsburg

 

Termine Jugendlandesklasse

23. September 2018              2. Dezember 2018                 10. März 2019

                        4. November 2018                 17. Februar 2019

 

Termine Jugendbundesliga (Auswärts, H= Zuhause)

23. September A Delmenhorst

04. November H Kiel

02. Dezember A Hamburg

27. Januar H Uelzen

17. Februar H Lübeck

10. März A in Hagen

05. Mai A in Lehrte

18.-19.-05. Doppelrunde gegen Weiße Dame HH und Flensburg in Lehrte